So aufmerksam sind wirSo süß sind wirSo gespannt sind wirSo startklar sind wirSo unterschiedlich sind wirSo brav sind wirSo neugierig sind wirSo aktiv sind wirSo stolz sind wirSo treu sind wir
So aufmerksam sind wir
So süß sind wir
So gespannt sind wir
So startklar sind wir
So unterschiedlich sind wir
So brav sind wir
So neugierig sind wir
So aktiv sind wir
So stolz sind wir
So treu sind wir

Welpenkurs

Die Grundlagen der Hundeerziehung beginnen im Welpenalter

Eine artgerechte Hundeerziehung ist die Grundlage für eine harmonische Beziehung zwischen Mensch und Tier. Gewisse Grundkommandos wie „Komm“ „Sitz“ „Platz“ sind Voraussetzung und sollen bereits im Welpenalter erlernt werden. Wird mit dem Erlernen der Grundkommandos gewartet, bis der Hund einige Monate alt ist, hat der junge Hund gelernt seine eigenen Willen durch zusetzen.

Den größten Erfolgt versprechen „welpenfreundliche“ Erziehungsmethoden, die auf dem Prinzip der Belohnung von gewünschten Verhaltensweisen basieren.
Der Welpe sollte auch lernen, sich anderen Hunden und Menschen gegenüber richtig zu verhalten (Sozialverhalten).

Unsere Welpenstunde findet in kleinen Gruppen von max. 5 Hunden statt.

Die Welpenstunde beinhaltet:
Spielen mit Artgenossen, Welpen gerechtem Gerätetraining, spielerisches Lernen der Grundkommandos wie „Sitz“ „Platz“ nicht ziehen an der Leine und das Herankommen auf Rufe

Daniela Hinterdorfer Mobil: +43 (0) 699 / 100 65 123
Evelyn Aigner Mobil: +43 (0) 664 / 919 35 16